Unsere Praxisideale

 Wir verstehen uns als engagierte Praxis 
für Allgemeinmedizin im tiermedizinischen Bereich,
und haben für kleine und große Sorgen immer ein
offenes
Ohr.
Neben herkömmlichen

Behandlungsmethoden können wir aus dem breiten
Spektrum der Alternativmedizin die für ihr Tier optimale
Therapie auswählen und dabei auch Ihre Vorlieben als
Tier
besitzer berücksichtigen. Einen großen Anteil
unserer Patienten machen ältere, von Arthrose
geplagte Hunde aus, bei denen aufgrund der
Nebenwirkungen der Einsatz von
Schmerzmitteln zeitlich begrenzt ist.
Hier kann einem hohen Prozentsatz der
Tiere mit Ohrakupunktur, Akupunktur und
Homöopathie geholfen werden. Auf schwierige
Tierpatienten - sowohl Hunde als auch
Katzen - stellen wir uns gerne ein.
Wenn die Chefin zuhause ist läuft stets das
Telefon über die Praxisnummer, so daß auch für Notfälle
außerhalb der Sprechzeiten gesorgt werden kann.
Es ist auch ein Praxishandy im Einsatz,
über das nahezu ständige Erreichbarkeit gewährleistet ist.
Um den tierärztlichen Nachwuchs mit der Homöopathie
und Akupunktur vertraut zu machen, die an den
Hochschulen immer noch nicht als Lehrfach existieren,
haben wir häufig Studenten in der Praxis, die uns
ihrerseits mit neueren Informationen aus dem Studium
auf dem Laufenden halten